Geld


Du möchtest von deinem Taschengeld oder von deinem eigenen ersten Gehalt ein Moped oder ein neues Smartphone kaufen? Du liebst „Onlineshopping“? Die neuesten Videospiele treffen genau deine Interessen und du möchtest immer auf dem neuesten Stand sein? Um schuldenfrei zu bleiben, ist ein verantwortungsvoller Umgang mit Geld wichtig und jede und jeder kann es lernen.

Bild Geld

Allgemeine Infos

Brutto oder Netto? Was bedeutet Geschäftsfähigkeit? Darf ich ein eigenes Bankkonto eröffnen? Hier findest du Infos rund um das Thema Geld (Quelle: AHA - Jugendinfo Vorarlberg).

Nützliche Links

Bankenrechner Mithilfe von diesem Portal der Arbeiterkammern kannst du ganz einfach herausfinden, welches Girokonto für dich das günstigste ist.
Deine Finanzen im Griff Auf dem Europäischen Jugendportal findest du neben allgemeinen Infos zu Geld auch Infos zu Kosumentenschutz, Onlineshopping und Schuldenberatung.
Geld und so Auf der Website von FLIP (Erste Financial Life Park) findest du Antworten auf viele Fragen rund ums Thema Geld, Banken, Arbeit und Finanzen. Du kannst einen Selbsttest zu deiner Finanzkompetenz machen. FLIP ist ein Projekt der Erste Group und hat keinen Marketing- oder Verkaufsauftrag.
Handy-Tarifsimulator Der Handytarif-Simulator der Arbeiterkammer ermöglicht dir den Vergleich von unterschiedlichen Angeboten und zeigt dir welcher Vertrag für dich der günstigste ist.
Onlineshopping Auf der Website von Saferinternet.at findest du Infos und Antworten auf häufige Fragen rund um das Thema Onlineshopping sowie Tipps für Jugendliche.
Rechtliche Infos der Kija Auf der Website der Kinder- und Jugendanwaltschaft (Kija) findest du rechtliche Infos zur Geschäftsfähigkeit von Kindern und Jugendlichen, Bankgeschäften (Kontoüberziehung und Kredit), Einkaufen und Onlineshopping.

zum Seitenanfang


Anlaufstellen

Hier findest du Anlaufstellen, bei denen du Unterstützung bei Geldproblemen oder Schulden bekommst, oder wenn du rechtliche Fragen hast.

Arbeiterkammer Tirol Kostenlose Beratung und Informationen zu Themen wie Handy, Reisen und Wohnen
Caritas Tirol Vertrauliche und kostenlose Sozialberatung bei sozialrechtlichen Fragen und akuten finanziellen Engpässen (zum Beispiel Beratung über Mindestsicherung, Mietzinsbeihilfe oder möglichen Gebührenbefreiungen)
Chill out Beratung und Unterstützung für Jugendliche in schwierigen Lebenslagen: Übergangswohnbereich, Beratung bei der Jobsuche, Wohnungssuche und bei Schulden
Finanzämter Tirol Das Finanzamt ist der Ansprechpartner unter anderem für Familienbeihilfe und Steuerausgleich. Du bekommst hier auch die benötigten Formulare.
Internet Ombudsstelle Kostenlose Anlaufstelle für allgemeine rechtliche Fragen zu Onlineshopping und anderen digitalen Themen (zum Beispiel: Du hast ein Produkt online bestellt aber nie bekommen? Deine privaten Daten tauchen auf einmal im Internet auf?)
Kinder- und Jugendanwaltschaft Tirol (Kija) Kostenlose, anonyme und vertrauliche Rechtsberatung für Kinder und Jugendliche. Du kannst dich zum Beispiel an die Kija wenden, wenn du wissen willst, welche Rechte du hast oder wenn du in Schwierigkeiten steckst.
Rat auf Draht Kostenlose, anonyme und rund um die Uhr unter der Notrufnummer 147 erreichbare Anlaufstelle; Infos zu Themen wie Schulden, eigenes Konto, Handykosten, Ratenzahlungen, Kostenfallen und vieles mehr
Schuldenberatung Tirol Kostenlose Schuldenberatung und Rechtsberatung für Jugendliche und Erwachsene.

zum Seitenanfang


Cover Broschüre Was kostet die Welt

Broschüre "Was kostet die Welt? Alles, was du über Geld wissen musst."

Geld ist sehr wichtig im Leben.

Das merkt man spätestens dann, wenn man keines (mehr) hat. Damit es dazu nicht kommt, ist es sinnvoll, ein paar Dinge schon früh zu wissen.

In dieser Broschüre findest du ein Wissens-Quiz zu Banken und Versicherungen und nützliche Infos, wie die Top 10 Tipps zum Sparen, die unterschiedlichen Wege, wie man zu Geld kommt oder Ideen, wie du deine Eltern von (mehr) Taschengeld überzeugen kannst.

Die Broschüre von den Österreichischen Jugendinfos gibt es kostenlos in allen InfoEck-Standorten oder zum Downloaden auf der Website der österreichischen Jugendinfos.

zum Seitenanfang


Logo Kampagne Geld

Kampagne "Schnelles Geld? Fakten zu Finanzfallen"

Schnell, viel Geld verdienen, so einfach wie möglich und dabei frei sein - das wünschen sich nicht nur viele junge Menschen. Wir sind umgeben von Versprechungen wie dieses Ziel erreicht werden kann. Doch was steckt wirklich hinter den Angeboten und "Traumberufen"? Im Rahmen unserer Kampagne "Schnelles Geld? Fakten zu Finanzfallen" haben wir wichtige Fakten und Tipps zu verlockenden Geschäftsmodellen und Berufsfeldern zusammengefasst. Außerdem findest du Recherche-Tipps und weitere Empfehlungen wie du Fallen und Betrugsmaschen meiden und dir notfalls Hilfe holen kannst.

Detaillierte Infos zur Kampagne findest du auf dem Österreichischen Jugendportal.

zum Seitenanfang


Für MultiplikatorInnen: Lehrmaterial und Webinarreihe

Lehrmaterial zur Broschüre "Was kostet die Welt?"
Der kompetente Umgang mit Geld ist so wichtig wie eh und je, will jedoch gelernt sein. Deshalb haben die Österreichischen Jugendinfos in Kooperation mit dem auf Finanzbildungsprojekte spezialisierten Sozialunternehmen Three Coins die Broschüre „Was kostet die Welt? Alles, was du über Geld wissen musst“ herausgebracht. Für den Unterricht gibt es begleitendes Lehrmaterial zur Broschüre.

Lehrmaterial zur Kampagne "Schnelles Geld? Fakten zu Finanzfallen"
Die Zukunft Ihrer SchülerInnen ist Ihnen ein Anliegen? Dann fördern Sie die Finanzbildung, das kritische Denken und die Medienkompetenz Ihrer SchülerInnen anhand des Themas „Schnelles Geld“. Detaillierte Infos, Infomaterialien (Plakate, Poster) und das passende Lehrmaterial erhalten auf der Website der Österreichischen Jugendinfos.