Familienpass


Drei Versionen des Familienpasses in grau, orange und weiß.

Wichtiges auf einen Blick

  • Der Tiroler Familienpass ist kostenlos und gilt bis zum 18. Geburtstag des jüngsten im Familienpass eingetragenen Kindes.
  • Voraussetzungen für ein Ansuchen sind: Hauptwohnsitz in Tirol und gemeinsamer Haushalt mit mindestens einem minderjährigen Kind, für das die Familienbeihilfe bezogen wird.
  • Elternteile, die nicht ständig im selben Haushalt mit dem Kind wohnen, können ebenfalls einen Familienpass beantragen, müssen jedoch nachweisen, dass sie ihr Besuchsrecht ausüben.
  • Alle FamilienpassinhaberInnen, die verheiratet sind oder in einer Lebensgemeinschaft zusammen wohnen, erhalten eine zweite Familienpass-Karte für die Partnerin bzw. den Partner.
  • Jahresabo für die Tiroler Familienzeitung "Familienland", Zusendung des Vorteilskataloges mit mehr als 700 Tiroler VorteilsgeberInnen, Zusendung des Sommer- und Winter-Gutscheinheftes.
  • Der Tiroler Familienpass ist auch gleichzeitig der EuregioFamilyPass und in den Partnerländern Südtirol und Trentino gültig. Weitere Informationen dazu finden unter folgender Website.

Online-Beantragung

Der Tiroler Familienpass kann auf der Website des Landes Tirol beantragt werden.


Neu: Änderungen online bekanntgeben

In der Serviceplattform Tirol (SEPL) unter Service "Familienpass" werden die eigenen Familienpassdaten bereitgestellt und können von BürgerInnen, welche den Tiroler Familienpass bzw. EuregioFamilyPass nutzen, verändert werden. Dafür wird eine Handy-Signatur benötigt.


Die Nutzung des Service ist nicht verpflichtend. Weiterhin können Änderungen ebenso unter der Infohotline 0800 800 508 oder per E-Mail info [at] infoeck [dot] at  bekannt gegeben werden.


--> Zur SEPL-Anmeldung: service.tirol.gv.at


--> Informationen zu SEPL


--> Familienpass Servicebeschreibung


--> Download Familienpass Servicebeschreibung


Neu: VorteilsgeberInnen online


Zusätzlich zu diesem Service können die VorteilsgeberInnen auch komfortabel in der "Land Tirol" App abgerufen werden. Diese steht kostenlos im Apple App Store sowie Google Playstore zur Verfügung.


Logo Oma + Opa Bonus in blauer und roter Schrift

Oma-Opa-Bonus – Vorteile für Großeltern

Wenn Großeltern gemeinsam mit den Enkelkindern etwas unternehmen möchten, erhalten sie bei einigen mit dem „Oma-Opa-Bonus“-Logo gekennzeichneten Tiroler VorteilsgeberInnen dieselbe Ermäßigung wie die Eltern.

Um die Ermäßigung in Anspruch nehmen zu können, müssen die Großeltern lediglich den Familienpass der Eltern, auf dem die Enkelkinder eingetragen sind, im gekennzeichneten Betrieb vorzeigen.

Zu beachten ist:
Der Oma-Opa-Bonus ist nur bei jenen Tiroler Familienpass-Betrieben gültig, die mit dem „Oma-Opa-Bonus“-Logo gekennzeichnet sind.
Sie finden die entsprechenden Angebote im aktuellen Vorteilskatalog.
Der Bonus wird nur dann gewährt, wenn die Großeltern anstatt der Eltern mit den Enkelkindern eine Ermäßigung nutzen möchten.